Benötigen Sie neue oder gebrauchte Autoteile für Ihr Fahrzeug?

Ersatzteile in Münster

Während ein Auto altert ändern sich so manche Eigenschaften des Gefährts. So ändern sich beispielsweise Fahrgeräusche des Autos oder auch das Fahrverhalten oder die Anzahl der aufblickenden Warnleuchten im Inneren des Fahrzeugs. Während neuere Fahrzeuge meistens eine langjährige Garantie aufweisen können sieht dies bei älteren oder gebrauchten Fahrzeugen oftmals anders aus. 

Ist eine Reparatur des Fahrzeugs durch einen Defekt notwendig, so kann dieses Unterfangen oftmals ein tiefes Loch in das Portemonnaie schlagen. Die Auswahl an Ersatzteilen ist meistens eher gering und man muss auf einige, wenige Autoverwerter zurückgreifen. Häufig erwerben Fahrer ihre Ersatzteile direkt von Werkstätten. Diese übernehmen in der Regel gleich die Montage des neuen Teils. Werkstätten verbauen allerdings häufig nur Originalteile. Dies ergibt durchaus Sinn, wenn es sich bei dem defekten Fahrzeug um eines handelt, welches noch eine Restgarantie besitzt. Die Verwendung von Originalteilen ist oftmals der einzige Weg um die Garantie zu erhalten. 

 

Besitzen Sie allerdings ein gebrauchtes Fahrzeug oder eines ohne eine Garantie, so ist es durchaus ratsam gebrauchte Ersatzteile, günstig auf einem Schrottplatz zu kaufen und zu verwenden.

Lohnt sich der Kauf gebrauchter Ersatzteile und worauf sollte man beim Kauf achten?

Um dies zu verstehen, sollte man sich die Vorgehensweise genauer vor Augen führen. Kommt es bei Unfällen zwischen Fahrzeugen zu großen Schäden, sodass sich eine Reparatur nicht mehr lohnt, werden diese Fahrzeuge häufig bei Autoverwertern und Schrottplätzen abgestellt um dort recycelt zu werden. Der Autoverwerter demontiert brauchbare Einzelteile, wie beispielsweise Anzeigen, Lichtmaschine, Reifen oder auch Außenspiegel. Diese werden anschließend günstig bei diversen Kleinanzeigen, wie beispielsweise eBay oder im eigenen Shop angeboten und verkauft. Diese Ersatzteile besitzen eine gute Qualität und einen vergleichsweise niedrigeren Preis. So können sogar Motoren auf Schrottplätzen gebraucht gekauft werden. Teile defekter Fahrzeuge, welche nichtmehr verkauft werden können werden im Anschluss fachgerecht entsorgt. 

 

Das Ergebnis sind Ersatzteile für Autos, welche auf der einen Seite günstig sind und auf der anderen Seite noch eine sehr gute Qualität vorzuweisen haben.

 

Es ist daher möglich sich auf gebrauchte Ersatzteile für Autos zu spezialisieren. Somit kann dem Kunden ein deutlich niedrigerer Preis geboten werden, bei einer originalen Qualität, da ausschließlich Originalteile verkauft werden. Diese Teile werden auf Schrottplätzen ausschließlich aus gebrauchten PKWs oder PKWs, welche einen Unfall hatten entnommen und diversen, selbst festgelegten Qualitätskontrollen unterzogen. Es kann somit die Funktion der Teile überprüft werden, ebenso wie mögliche Beschädigungen der Teile. Schrottplätze verfügen darüber hinaus über ein breites Angebot unterschiedlicher Automarken und Automodelle, welche zu kleinen Preisen angeboten werden.

Sind Qualitätsunterschiede zwischen gebrauchten und originalen Ersatzteilen festzustellen?

Generell ist zu sagen, dass es sich bei allen Autoteilen, egal ob gebrauchten und Originalteilen um nutzbare Teile ohne irgendeinen Haken handelt. Ein gebrauchtes Teil muss folglich nicht zwangsläufig schlechter sein als ein originales Teil, es ist allerdings auf jeden Fall günstiger. Es ist durchaus festzuhalten, dass gebrauchte Autoteile bis zu einem gewissen Grad Gebrauchsspuren und Spuren von Verschleiß aufweisen. Es kommt an dieser Stelle darauf an, um welches Teil es sich beim Kauf handelt. So können beispielsweise gebrauchte Spiegel in einem tadellosen Zustand sein, während eine gebrauchte und verschlissene Kupplung durchaus schlechter ist als eine originale und neue Kupplung. 

Welche Rolle spielt die Umwelt bei der Sache?

Auch bei gebrauchten Autoteilen handelt es sich um Wirtschaftsgüter. Diese werden kostenintensiv hergestellt. Es ist daher deutlich rohstoffschonender, funktionierende, gebrauchte Autoteile wiederzuverwerten und somit der Natur einen guten Dienst zu erweisen. Es ist daher nicht nur ein wirtschaftlicher Beweggrund, welcher einen Käufer dazu bringen kann auf gebrauchte Ersatzteile zurückzugreifen, sondern auch ein ökologischer Grund.